Wie berechnen Sie eigentlich den Urlaubsanspruch bei Kurzarbeit? 

Lohn & Gehalt aktuell

Urlaubsansprüche entstehen nur dann, wenn Beschäftigte ihre Arbeit auch tatsächlich erbringen.

Aber was ist, wenn das wegen Kurzarbeit eben nicht der Fall ist? Genau dann wird es knifflig.

Es sei denn, Sie nutzen den brandneuen Sonder-Report „Urlaubs-Berechnung bei Kurz- und Teilzeitarbeit“:

Darin erfahren Sie alles, was Sie dazu wissen müssen – inklusive betriebsprüfungssicherer Berechnungs-Formel für alle Mitarbeiter. Klicken Sie hier zum Sofort-Download:

"Lohn & Gehalt" jetzt Gratis testen

Liebe Lohnabrechnerin, lieber Lohnabrechner,

es ist kaum zu glauben: Satte 7,3 Mio. Beschäftigte arbeiteten im Mai kurz.

Für Sie im Lohnbüro heißt das allerdings umso mehr Arbeit. Denn je nach Kurzarbeits-Modell müssen Sie die verbliebenen Urlaubsansprüche jedes Mal anders berechnen. Ja, es ist wirklich kaum zu glauben:

Zwei Mitarbeiter mit der selben Tätigkeit. Beide sind in Kurzarbeit. Und trotzdem haben sie einen unterschiedlichen Urlaubsanspruch!

Karin P.: Arbeitet 20 Stunden pro Woche und bekommt die vollen 30 Tage Urlaub

Kevin T.: Arbeitet 24 Stunden die Woche – ihm stehen aber nur 18 Tage Urlaub zu!

Bestimmt ist Ihnen klar, wer den Ärger hat, wenn der Betriebsprüfer in ein oder zwei Jahren auf der Matte steht und sagt:

„Da haben Sie den Urlaubsanspruch aber völlig falsch angesetzt!“

Das kleine, aber feine Detail, das Sie hier unbedingt auseinanderhalten müssen, erfahren Sie im PDF-Report „Urlaubs-Berechnung bei Kurz- und Teilzeitarbeit“. Hier klicken zum Herunterladen!

Darin kläre ich für Sie auch diese beiden Sonderfälle:

  1. Da ist jemand während der Kurzarbeit gerade im Urlaub: Müssen Sie ihm das volle Gehalt zahlen – weil er ja ohne Urlaub gar nicht voll beschäftigt werden kann? Oder hat er nur Anrecht auf das Kurzarbeitergeld?
  2. Und was gilt, wenn jemand an einem Feiertag arbeitet, aber eigentlich in Kurzarbeit ist?

Die Antwort wird Sie überraschen. Sie erfahren sie in meinem brandneuen Report „Urlaubs-Berechnung bei Kurz- und Teilzeitarbeit“, den Sie GRATIS als PDF-Datei sofort herunterladen können.

Darin zeige ich Ihnen, wie Sie alle diese kniffligen Fälle betriebsprüfungssicher abrechnen. Nur so viel vorweg:

Mit Logik oder der herkömmlichen Berechnungsmethode für Urlaub hat das rein GAR nichts zu tun!

Daher sind diese Sonderfälle auch so gefährlich: Denn hier ist in der nächsten Betriebsprüfung garantiert Ärger vorprogrammiert

Lassen Sie es nicht darauf ankommen und klicken Sie hier, um sich den PDF-Report „Urlaubs-Berechnung bei Kurz- und Teilzeitarbeit“ inklusive Berechnungs-Formel für alle Sonderfälle sofort herunterzuladen.

Sie bekommen diesen Report als Dankeschön dafür, dass Sie sich meinen Spezial-Informationsdienst „Lohn & Gehalt aktuell“ ohne Risiko ansehen.

„Urlaubs-Berechnung bei Kurz- und Teilzeitarbeit“

Sie bekommen diesen Sonderreport als Dankeschön dafür, dass Sie einen risikolosen Blick in meinen Spezial-Arbeitgeber-Informationsdienst „Lohn & Gehalt aktuell“ werfen.

„Lohn & Gehalt aktuell“ hilft Ihnen nicht nur in Sachen Corona-Virus weiter, sondern auch in allen anderen Fällen, die Ihre Firma in den Bereichen Lohnsteuer, Minijobs, Mutterschutz, Reisekosten und Betriebsprüfung betreffen:

Lohn & Gehalt aktuell

Fordern Sie jetzt kostenfrei "Lohn & Gehalt aktuell" zum testen an

Lohn & Gehalt aktuell

Britta Schwalm, Sozialversicherungs- und Lohnsteuer-Expertin und Chefredakteurin von „Lohn & Gehalt aktuell“

Doch halt:
Vielleicht fragen Sie sich ja jetzt gerade:

„Warum bekomme ich diesen diesen PDF-Report „Urlaubs-Berechnung bei Kurz- und Teilzeitarbeit“ geschenkt?“ Hier die Antwort:

Der PDF-Report „Urlaubs-Berechnung bei Kurz- und Teilzeitarbeit“ stammt aus meinem Informationsdienst „Lohn & Gehalt aktuell“, der für viele, viele Lohnbuchhaltungen und Entgeltabrechner in ganz Deutschland zur „Lieblingslektüre“ zählt. Bei dem doch eher „trockenen“ Stoff, mit dem Sie sich täglich rund um die betriebsprüfungs- und finanzamtssichere Entgeltabrechnung beschäftigen müssen, keine Selbstverständlichkeit!

Doch das Geheimnis für diesen Erfolg ist schnell gelüftet:

Alle Tipps, Gestaltungsmöglichkeiten & Beispiele, die Sie in „Lohn & Gehalt aktuell“ entdecken, sind sofort in der Praxis anwendbar:

  • Jeder einzelne Beitrag, jede Empfehlung, jede Checkliste ist aus Ihrer Sicht als Lohnbuchhalterin bzw. als Lohnbuchhalter geschrieben!
  • In „Lohn & Gehalt aktuell“ werden Sie niemals unkommentierte Gesetzestext-Zitate finden, sondern immer eine fertige Lösung mit Beispielen!
  • Neue Gesetze, Vorschriften, Änderungen im Reisekostenrecht, bei Sachbezügen, Einmalbezügen & Co. werden anhand von Praxisfällen leicht und anschaulich erläutert.
Lohn & Gehalt aktuell

Und möchten Sie wissen, was das BESTE ist?

Wenn Sie jetzt hier klicken, erhalten Sie die aktuelle Ausgabe von „Lohn & Gehalt aktuell“ GRATIS!

Meine Empfehlung: Klicken Sie jetzt hier und profitieren Sie mit diesem einen Klick gleich 4-mal GRATIS:

Ihr PDF-Report „Urlaubs-Berechnung bei Kurz- und Teilzeitarbeit“.

Lohn & Gehalt aktuell

Ihre Gratis-Ausgabe von „Lohn & Gehalt aktuell“

Jetzt "Lohn & Gehalt aktuell" kennenlernen

Lohn & Gehalt aktuell

Redaktionssprechstunden:

für spezielle Fragen rund um Ihre individuellen Lohn-, Gehalts- oder Arbeitsrechtsprobleme bei langzeiterkrankten Mitarbeitern … und viele Themen mehr.

Lohn & Gehalt aktuell

Zugang zum Online-Bereich:

Der Sofortzugang zum Downloadbereich der „Lohn & Gehalt aktuell“-Webseite

Lohn & Gehalt aktuell

Und wie versprochen:
Ihr Sonderreport und Ihre Gratis-Ausgabe von„Lohn & Gehalt aktuell“ sind für Sie absolut kostenlos! Alles, was ich erbitte: Sollten Sie von „Lohn & Gehalt aktuell“ nicht überzeugt sein, teilen Sie dies bitte einfach innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt mit, und alles ist für Sie erledigt.

Doch warum noch lange darüber reden?

Ihr Sonderreport und Ihre Gratis-Ausgabe von „Lohn & Gehalt aktuell“ warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Klicken Sie zum kostenlosen Anfordern jetzt einfach hier! Ich freue mich darauf, jetzt von Ihnen zu hören.

Ihre

Lohn & Gehalt aktuell

Britta Schwalm, Chefredakteurin „Lohn & Gehalt aktuell“

Fordern Sie jetzt kostenfrei "Lohn & Gehalt aktuell" zum testen an

Füllen Sie jetzt gleich das folgende Formular aus, dann können Sie schon in wenigen Tagen von 100 % Sicherheit profitieren!

Ihre persönliche Test-Anforderung

100 % Vertrauensgarantie für meinen GRATIS-Test!

Ja, ich möchte "Lohn und Gehalt aktuell" jetzt 14 Tage kostenlos testen.

  • 1. Ausgabe GRATIS zum 14-Tage-Testen. Diese Ausgabe darf ich auf jeden Fall behalten.
  • GRATIS-Willkommensgeschenk zum Sofort-Download
  • Wenn ich Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ausgabe nichts Gegenteiliges mitteile (Postkarte, Fax oder E-Mail genügt), erhalte ich 34 mal pro Jahr die neueste Ausgabe von "Lohn und Gehalt aktuell" zum günstigen Preis von nur 19,95 € pro Ausgabe zzgl. MwSt. und 2,35 Euro Versandkosten.
  • Der Bezug gilt für ein Jahr, eine Kündigung ist jederzeit zum Ende eines Bezugsjahres möglich.
Bitte senden Sie mein Test-Paket an:
Bitte senden Sie mein Test-Paket an:
Firma
Vorname
Nachname
Straße
Hausnr.
PLZ
Ort
USt.-ID
E-Mail-Adresse
Nur wenn mir "Lohn & Gehalt aktuell" gefällt, zahle ich nach meiner Testphase per:
Jetzt gratis testen

Einen Augenblick, Ihre Anforderung wird übermittelt...

ⓘ Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt. Wir halten unsere Kunden mit Informationen zu eigenen ähnlichen Produkten per E-Mail auf dem Laufenden (Art. 6 (1) (f) DS-GVO, § 7 Abs. 3 UWG). Wenn das nicht gewünscht ist, kann der Zusendung jederzeit (z. B. per E-Mail) widersprochen werden, ohne dass weitere Kosten als die der reinen Kommunikation entstehen.

33309 / LGA5753 / KOOP_B2B_BWRP_DIV_1ST_LGA

© Nelos, Pixel-Shot, Fotofreundin - stock.adobe.com